Über uns

Am 18. März 1997 setzten sich 18 Tänzerinnen und Tänzer zusammen. Sie wollten tanzen und Karneval feiern, was war da naheliegender als ein eigenes, neues Tanzcorps zu gründen! Ein Name wurde schnell gefunden, eine Satzung zusammengestellt und der erste Vorstand gegründet. Trainingsort wurde die Hubertushalle in Langenfeld und Trainerinnen fanden sich in den eigenen Reihen. Das Geld für die ersten Uniformen stellten die Mitglieder aus eigener Tasche zur Verfügung. Aus den anfänglich 18 Personen ist ein stattliches Tanzcorps geworden. Heute haben wir ca. 40 aktive und 20 passive Mitglieder.

Die Musik unserer Tänze setzt sich zusammen aus Medleys moderner Karnevalslieder (z.B. von den Höhnern, Brings und den Bläck Fööss), aber auch aus Klassikern wie „Caribean Rapsody“ oder „Carnival de Paris“.

Einmarschiert wird, wie soll es anders sein, mit dem Stück „Echte Fründe“ von den Höhnern.

Seit Anfang des Jahres 2000 besteht eine Freundschaft mit der Flittarder Karnevalsgesellschaft von 1934 e.V. und seit der Session 2000/2001 sind wir offiziell als Tanzcorps der Flittarder KG unterwegs. Egal ob große Bühnen, kleine Bühnen, in der Nähe oder weiter weg, ob Rosenmontagszug in Köln oder Veedelszoch, wir fühlen uns überall wohl und sind immer sehr gespannt, was die nächste Session noch so bringt.